Sörnewitz -Ein Kleinod an der Sächsischen Weinstraße

Das Weindorf ist ca. 5 km von Meißen und ca. 20 km von Dresden entfernt

Wanderweg ins Spaargebirge zu Bosel und Boselgarten, Foto:©die-infoseiten.deSörnewitz, der kleinste Ortsteil von Coswig, ist eines der schönsten Dörfer inmitten des Landschaftsschutzgebietes “Elbtal mit linkselbischen Tälern und Spaargebirge”. Oberhalb befindet sich die Bosel, die höchste Erhebung im Spaargebirge. Direkt durch Sörnewitz hindurch führt die bekannte Sächsische Weinstraße, die in Pirna beginnt und von dort über Pillnitz, Dresden, Radebeul bis nach Meißen verläuft.

Das Weindorf ist ca. 5 km von Meißen und ca. 20 km von Dresden entfernt. Meißen, die Wiege Sachsens, bezaubert mit einer wunderschön restaurierten historischen Altstadt, mit Albrechtsburg und Dom, kleinen Gassen, Läden und Weinstuben und nicht zuletzt der Meißner Porzellanmanufaktur. Die sächsische Landeshauptstadt Dresden ist ein Touristenmagnet mit Frauenkirche, Zwinger, Semperoper und unzähligen weltberühmten Kunstschätzen. Auch das ca. 10 km nahe Radebeul ist eine Reise wert. Sehenswert sind hier z.B. der historische Dorfkern von Altkötzschenbroda, das Karl-May-Museum und die Weinhänge der Lößnitz mit Spitzhaus, Weingutmuseum Hoflößnitz und Jacobstein.

www.soernewitz.info →

am Elberadweg in Sörnewitz - mit Blick auf die Boselspitze des Spaargebirges, die Elbe und die ElbauenSörnewitz wie bist du schön, mit den Tälern, Fels und Höhn.
Wo die Elbe silberhelle, Schiffe trägt auf ihrer Welle
wo der Eltern Häuser stehn, Sörnewitz wie bist du schön!
Steig ich auf die Boselspitz, schweift ins Land weit hin mein Blick,
ist die Luft dann klar und rein, seh ich auch den Lilienstein.
Ringsum Burg und Schlösser stehn, Sörnewitz wie bist du schön! …

Das vollständige Gedicht finden Sie in unserem Restaurant.

Die Heimatstube in Sörnewitz

Auf der Zaschendorfer Straße 16 in Sörnewitz befindet sich die Heimatstube. Das Gebäude diente als Dorfschule, später als Wohnhaus und Gemeindeamt. Eine Ausstellung informiert hier heute über die Geschichte des Dorfes und den Weinbau.

Heimatstube Sörnewitz - zur Geschichte des Weindorfes  Radrundtour Elbe Nassau Friedewald  Fährschiff Bosel von Radebeul über Coswig (Sörnewitz) nach Meißen

 

Botanischer Garten auf der Boselspitze

Seit 1908 befindet sich ein kleiner aber feiner Botanischer Garten auf der Boselspitze, der heute durch die TU-Dresden unterhalten wird. Zahlreiche heimische Pflanzen sind zu sehen.

Fahrrad fahren in Sörnewitz

Natürlich lädt der Elberadweg zu Ausflugsfahrten entlang des malerischen Elbtals nach Dresden und Meißen ein. Aber auch abseits des Elberadweges gibt es Möglichkeiten, die Umgebung von Sörnewitz mit dem Fahrrad zu erkunden. So z.B. auf der Elbe-Nassau-Friedewald-Radrundtour. Auf der Hauptroute mit knapp 25 km erkunden Sie reizvolle Landschaften entlang des Spaargebirges und der Nassau. Sie streifen die Niederauer Mühle, Oberau mit seinem Wasserschloss, das Wolfsdenkmal im Friedewald bei Moritzburg. Eine zweite Route führt Sie mit ca. 23 km über Weinböhla.

Fahrten mit dem Fährschiff Bosel zwischen Radebeul – Coswig – Meißen

Erleben Sie die abwechslungsreiche Landschaft des Elblandes mit den weiten Elbauen, dem Spaargebirge, der Lößnitz, malerischen Weinbergen und Städten während einer Schifffahrt auf der Elbe. Saisonal werden vom Fähranleger direkt unterhalb von Neummann´s Dampfschiff Fahrten mit dem kleinen Fährschiff Bosel angeboten.

weitere Informationen und Fährplan hier →